Rebuslieder


Rebuslieder 1 und 2 sind Bücher wo unsere beliebtesten Kinderlieder pfiffig illustriert sind. Über jedem wichtigen Wort ist ein erklärendes Bild. Deswegen kann das Kind den Text selber lesen und singen schon bevor es buchstabieren kann. Wenn allmählich das Interesse für Buchstaben kommt, nimmt der Leser wahr wie das Wort unter dem Bild aussieht. Beim Singen und Betrachten der Bilder übt das Kind viele Sachen.

Leserichtung: Wir lesen von links nach rechts, was für ein Kind nicht selbst- verständlich ist. Die deutlichen Illustrationen leiten das Kind in die korrekte Richtung.

Wortbild: Ein Kind erkennt schon Wörter, zum Beispiel seinen Namen, lange bevor es lesen kann. In Rebus steht das Wort direkt unter dem erklärenden Bild und das Kind lernt das ganze Wort wie ein Bild.

Memorieren: Rebus verwendet das geschriebene Wort, das bunte Bild und das Lied als Geräte bei der Leseübung. Durch die Kombination wird das Lernen ein lustbetonter Vorgang.

Jedes Buch endet mit einem Wiegenlied und eignet sich daher auch als Gutenacht- Märchen beim Schlafengehen.


Hier kannst du dir die Musik der Rebuslieder anhören